C-Jugend: Die ersten zwei Spiele in der neuen Saison

Nach dem die neu gemischte Mannschaft mit Spielern aus Weiler, Hilsbach und Reihen die intensive Vorbereitung abgeschlossen hat, konnten wir mit gutem Gefühl in die Runde starten. Der Kader ist mit teilweise bis zu 26 Spielern gut besetzt.

21.09.2009
1. Rundenspiel: SG Weiler / Hilsbach – SG Adelshofen / Elsenz

Wir gingen gleich vom Anpfiff weg mit voller Konzentration auf Tore Jagd.
Durch ein frühes Tor in der 3. Minute und ein weiteres in der 10. Minute konnten wir erleichtert aufspielen. Unsere Abwehrkette stand gut und lies die Angriffe der Gäste im Keim ersticken. Unsere Offensive aufs gegnerische Tor wurden immer stärker und machten trotz einigen vergebenen Chancen noch 2 weitere Tore. Mit einem 4:0 ging es somit in die Halbzeit. Nach dem Wiederanpfiff machten die Gäste richtig Druck und hatten schnell zwei gute Chancen, doch unser Keeper parierte super und entschärfte die Schüsse. Durch ein Abseitstor schafften die Gäste dann doch den Anschlusstreffer. Durch das Tor wurde unsere Mannschaft noch mal wachgerüttelt und startete noch mal eine Angriffswelle, die durch ein weiteres Tor belohnt wurde. Und somit wurde das Spiel mit einem vedienten 5:1 abgepfiffen.

24.09.2009
1. Pokalrunde: SG Ittlingen / Eppingen – SG Weiler / Hilsbach

Unsere Mannschaft startete gut ins Spiel und versuchte sofort, über die Außenbahnen in den gegnerischen Strafraum zu kommen. Dem massiven Druck konnte die Abwehr der Heimelf nicht lange standhalten und somit erzielten wir nach vier Minuten schon das 1:0. Durch einen Strafstoß, der souverän verwandelt wurde, stand es in der 14.Minute schon 2:0. Die SG Ittlingen / Eppingen konnten uns nicht viel entgegen setzen und somit fiel in der 20.Minute das verdiente 3:0.
Nach einem Durchbruch in unserer Vierer-Abwehrkette konnte unser Tormann den Stürmer zwar stoppen, verursachte aber damit leider einen Strafstoß. Er konnte das aber sofort wieder ausgleichen, denn der Schuss vom Punkt landete sicher in seinen Händen. Kurz darauf bekamen die Heimelf noch mal ein Strafstoß zugesprochen, den sie allerdings neben das Tor setzten. Mit einem 3.0 gingen wir in die Kabine zur Halbzeitpause.
Die Heimelf starteten besser in die zweite Halbzeit und erzielten durch massiven Druck auf unsere Abwehr den Anschlusstreffer. Unsere Jungs kamen jedoch durch cleveren Spielaufbau und viel Laufbereitschaft immer besser ins Spiel und wurden durch einen weiteren Treffer belohnt. Somit wurde das Pokalspiel mit einem sicheren 1:4 für unser Team Sieg abgepfiffen.

Tags » , , «

Autor:
Datum: Mittwoch, 30. September 2009 14:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku