C-Jugend: Selbst belohnt durch Ergeiz und Teamgeist

SV Adelshofen – SG Weiler / Hilsbach

Die Jungs hatten sich vorgenommen vom Anpfiff weg das Spiel zu gestalten, das ihnen durch schnelles Zuspiel, und frühzeitiges Stören der Gegner auch gut gelungen ist. Somit hatten sie sich auch viele gute Chancen herausgespielt doch das ersehnte Tor lies lange auf sich warten. Durch eine Unkonzentriertheit der gegnerischen Abwehr konnten unsere Jungs den Ball im Netz des Gegners vor der Pause noch zappeln lassen.
Somit gingen wir mit einer 1:0 Führung in die Pause.
Mit neuer Kraft und neuen Ideen ging es in die zweite Halbzeit. Sie knüpften da an wo sie vor der Pause aufgehört hatten und wurden auch gleich durch ein weiteres Tor belohnt.
Dem massiven Druck konnte die Heimelf nicht lange standhalten und somit erzielten wir auch bald das 3:0. Der SV Adelshofen konnten uns nicht viel entgegensetzen und somit fiel durch eine tolle Kombination das hochverdiente 4:0.
Der Höhepunkt unseres Tormannes war das Warmmachen, denn im Spiel hatte er nur einmal den Ball durch ein Anspiel des eigenen Spielers.
Die SG kam immer besser ins Spiel und ließ die Adelshofener nicht mehr aus ihrer eigenen Hälfte. Durch einen tollen Kombinationsfussball netzten unsere Spieler im Fünfminutentakt den Ball im gegnerischen Tor ein.
Als der Schiri nach 70 Minuten abpfiff war das Ergebnis auf 10:0 angewachsen.

Tags » , «

Autor:
Datum: Dienstag, 10. November 2009 11:22
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku