Meisterschaftstraum in weiter Ferne

Zum wohl entscheidenden Spiel um die Staffelmeisterschaft reisten unsere C-Junioren am Donnerstag, den 29. April nach Obergimpern, wo sie auf die Mannschaft der Spielgemeinschaft Obergimpern und Grombach traf.
Nach anfänglichem Geplänkel im Mittelfeld gingen die kampfbetont spielenden Gastgeber durch drei Treffer innerhalb nur weniger Minuten mit 3:0 in Führung. Unsere Jungs kamen im Verlauf der ersten Hälfte so gut wie nie zu ihrem sicheren Kombinationsspiel, da die Gastgeber fast in jeder Aktion gedanklich schneller reagierten. Nach dem Seitenwechsel spielten unsere Jungs wie ausgetauscht, der Weckruf in der Halbzeit des Trainerteams hatte dies wohl ausgelöst. Nun bestimmte unser Team überwiegend das Spielgeschehen. Der Anschlusstreffer zum 3:1 nach fünfzig Minuten war dann auch hoch verdient. In der Folgezeit drängten unsere Jungs weiter auf den nächsten Treffer. Dieser fiel dann auch, welcher aber durch den im zweiten Abschnitt unglücklich agierenden Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. Auch kurze Zeit später rückte der „Unparteiische“ in den Mittelpunkt, als er einen Foul im Strafraum am einem unser Stürmer nicht ahndete. Der direkte Gegenangriff wurde durch die Gastgeber zum entscheidenden 4:1 abschlossen. Durch diese Niederlage sind die Meisterschaftsträume unsere Jungs leider in weite Ferne gerückt.

Tags » , «

Autor:
Datum: Samstag, 8. Mai 2010 0:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku