Riesenerfolg der SV- Jugend

Dass man mit dem derzeitigen Konzept, geprägt durch Spieler aus Hilsbach und Weiler auf einem sehr guten Weg ist, davon konnten sich die Zuschauer bei den nun zu Ende gehenden 38. Sinsheimer Stadtmeisterschaften im Hallenfussball überzeugen. Der SV Hilsbach nahm hier von den Bambinis bis zu den C- Junioren mit sehr großem Erfolg teil.

Die Bambinis und F- Junioren wussten bei ihrem Spielfest bzw. ihrer Beschäftigungsrunde durch sehr viel Spielwitz zu gefallen.

Bei den anderen Mannschaften wie den E-, D- und C- Junioren zeigte man in den stattfindenden Turnieren, dass man sich vor niemanden verstrecken muss. Alle drei Mannschaften kamen ins Halbfinale und wussten sehr zu gefallen. Selbst die D2 – Junioren, schaffte als einzige 2-er Mannschaft noch den Einzug ins Viertelfinale. Die Verantwortlichen Trainer und unser „Jugendvereinsmanager“ bekamen von allen Seiten viel Lob, wie sich unsere Mannschaften präsentierten.

Die C- Junioren, die in der Vorrunde gut überzeugte, jedoch während des Turnierverlaufes aufgrund von Verletzungspech etwas gebeutelt war, erreichte einen guten 4. Platz.

Die erste Sensation schafften dann unsere E- Junioren, die mit einem souveränen Sieg im Halbfinale gegen die TSG Hoffenheim 1, ins Endspiel einzog. Hier traf man dann auf den SV Sinsheim. Leider ging dieses sehr ausgeglichenen Spiel, zu Gunsten des SV Sinsheim aus. Jedoch, waren nach dem ein paar Tränen getrocknet wurden, auch alle mit dem erreichten 2. Platz zufrieden. Dies war schon ein Grund zum feiern, zumal es schon lange Zeit her war, dass eine Mannschaft des SV Hilsbach das Finale erreichte.

Die 2. Sensation und somit das absolute „I- Tüpfelchen“ schafften die D- Junioren. Auch die D- Junioren mussten in ihrem Halbfinale gegen die TSG Hoffenheim 1 antreten und meisterte diese Aufgabe ebenfalls mit viel Bravour. Genau wie unsere E- Junioren schaffte man einen unangefochtenen Sieg und zog so verdient ins Endspiel ein. Im Endspiel traf man dann auf den SV Rohrbach 1. Die Spannung in diesem Spiel war nicht zu überbieten, was man in den vielen Gesichtern unserer Fans auf der Tribüne, eindeutig sah. Aber unsere D- Junioren schaffte die Sensation und siegte in einem hochklassigen Endspiel. Dieser Turniersieg war für alle auch ein hoch verdienter, da unsere Mannschaft auch die Beste des Turniers war.

Endlich konnte man sich mal wieder als „Stadtmeister“ bezeichnen, was bei allen Beteiligten sehr große Freude hervor rief. Den Abschluss machten die noch anwesenden Jugendspieler, auf Einladung unseres Jugendleiters dann im Mc Donalds Restaurant in Sinsheim, bei dem die gewonnenen Pokale dann noch ausgiebig gefeiert wurden.

Autor:
Datum: Montag, 9. Januar 2012 10:09
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku