9 – 5 – 2 – 2 – 4

Nein, das ist nicht die Telefonnummer unseres Vereins-Jugend-Managers sondern die Statistik der C-Junioren Futsal Runde.

Unsere Jungs spielten zusammen mit den Spielern der Spielgemeinschaft aus Adelshofen, Elsenz, Reihen, Rohrbach und Weiler eine sehr erfolgreiche C-Junioren Futsal 2012Futsal Kreismeisterschaft. Insgesamt traten drei Mannschaften an. Die erste Manschaft im Futsal-Kreispokal, die zweite und dritte Mannschaft in der Beschäftigungsrunde.

Bei allen drei Mannschaften waren die Ergebnisse sehr positiv. Die zweite und dritte Mannschaft spielten ein sehr engagiertes und ansprechendes Turnier und konnten sich letztendlich auf dem dritten und vierten Platz des Turniers platzieren.

Die erste Mansnchaft trat im Futsal Kreispokal an. Die Vorrunde fand am 14. Februar in Angelbachtal statt. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch nicht sehr viel in der Halle trainiert. Somit war vor dem Beginn des Vorrundenturniers die Spannung gross. Wie würden wir mit den anderen Mannschaften mithalten können? Das Turnier selbst wurde in einer Siebenergruppe augetragen. Somit standen 6 Spiele mit je 12 Minuten Dauer auf dem Programm. Doch alle Skepsis war schnell verflogen. Wir konnten nach den sechs Spielen als Turniersieger der Vorrunde stolz auf die gezeigte Leistung sein. Zusammen mit den zweit- und drittplatzierten Mannschaften aus Eichtersheim und Zuzenhausen hatten wir somit die Möglichkeit, in der Finalrunde am 04. Februar in Gemmingen zu starten. Dazu gesellten sich noch die Teams aus Eppingen, Rohrbach Sinnshein/Steinsfurt und Berwangen, die in einem zweiten Turnier die Teilnehmer der Finalrunde ausgespielt hatten. In zwei Dreiergruppen wurde der Kreispokal Sieger ausgespielt. Zum Start gelang dem Team ein Unentscheiden gegen Eppingen und mit einem Sieg im zweiten Spiel gegen Zuzenhausen hatten wir einen sehr guten Einstand. Leider reichten die erzielten Tore nicht aus, um Gruppenerster zu werden. Somit blieb uns die Möglichkeit, um den dritten Platz zu kämpfen. Aber auch dort konnten wir gegen eine sehr starke Eichtersheimer Mannschaft nicht zum Erfolg kommen. Somit blieb am Ende der vierte Platz für unser Team.

Dieses Ergebnis ist ein toller Erfolg für die SV Junioren und ihre Mitspieler und keineswegs eine Entäuschung. Der Erfolg war hoch verdient und bei dem starken Feld der teilnehmenden Mansnchaften keineswegs selbstverständlich. Auch hier – wie in den Spielen auf dem Großfeld – zeigt sich, dass die Zusammenarbeit in der Spielgemeinschaft Früchte trägt und zu hervorragenden Ergenissen führt.

Herzlichen Glückwunsch an das Team für eine tolle Leistung.

Die Spieler waren:

(Vorne von links) Patrick Vetter, Jan Heller, Fabian Breunig, Maurice Hettler
(Hinten von Links) Trainer Martin Huvar, Max Huvar, Robin Herrmann, Fabian Heitlinger, Simon Remm, Trainer Uli Broll
(Es fehlen auf dem Bild) Lars Dittus, Jonas Stotz und Henrik Maierhöfer

Somit fehlt nur noch die Erklärung der Statistik:

9 Spiele – 5 Siege – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen und ein toller 4. Platz in der Finalrunde!

Martin

 

 

 

Autor:
Datum: Sonntag, 5. Februar 2012 11:19
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku