“Rock am See” in Sinsheim-Hilsbach geht in eine neue Runde!

Am Samstag, dem 22.06.2013 geht „Rock am See“ in eine neue Runde und es werden sich wieder hunderte von musikbegeisterten Menschen Richtung Sinsheim-Hilsbach auf den Weg machen, um auf dem dortige Sportgelände des SV Hilsbach zum 15. Mal Schauplatz diese einzigartigen Open-Air-Spektakels im Kraichgau zu sein. Das Credo der Veranstaltung wird auch dieses Mal wieder sein, Nachwuchsbands ein Auftrittsportal zu bieten und daneben mit bekannteren Formationen einen top-besetzten Rockabend zu bieten. Mit der Band „Extasy“ konnte man dabei wiederum einen absoluten Leckerbissen als Hauptact gewinnen, der mit einer besonderen Rockshow aufwarten wird.
Gleich zu Beginn um 19.30 Uhr betritt mit „Rock And School“ (www.myspace.com/rockandschool) wie im Vorjahr eine Nachwuchsband der ganz besonderen Art die Bühne. Es handelt sich dabei um Schülerinnen und Schüler im Alter von 8-10 Jahren aus einem einzigartigen Musikprojekt, wobei diese alle Melodien und Texte selbst schreiben.
Gegen 20.20 Uhr wird die Band „Aterops“ (www.facebook.com/pages/Aterops/126395254109586) aus Hilsbach einheizen. Die Combo besteht aus 5 jungen Musikern, die Hardrock-Covers aus den 80ern u.a. von Black Sabbath, Judas Priest, Metallica, Motörhead oder UFO im Programm haben. Sie sind sozusagen ein hilsbacher Eigengewächs und passen mit ihrem Repertoire zu 100% zu „Rock am See“.

Rock am See 2013

Rock am See 2013


Mit „Cola5“ (www.cola5.de) ab ca. 21.20 Uhr konnte man wieder eine Band engagieren, die bis vor kurzem fester Bestandteil fast jeder Rockmusik-Veranstaltung im Kraichgau und darüber hinaus war. Wer die fünf Musiker aus Bruchsal einmal auf der Bühne und 2011 bei „Rock am See“ erlebt hat, weiß, wovon die Rede ist. Spaß, Spaß und noch mal Spaß. Cola 5 ist eine Cover-Band mit weitgefächertem Repertoire und außerordentlichen musikalischen Fähigkeiten. Alternative, Rock, Rap, Retro – alles wird geboten. Ein Programm, das von Red Hot Chili Peppers, Placebo über Sportfreunde Stiller, Bloodhound Gang und Fatboy Slim bis hin zu Klassikern wie Pearl Jam und NoFX alles zu bieten hat, was das Herz begehrt.
Ab 23.00 Uhr bildet „Extasy“ (www.extasy-live.de) den Abschluss des diesjährigen Rock-Spektakels. Die in der Zwischenzeit im gesamten Bundesgebiet bekannte Band covert die Klassiker der 80er und 90er Jahre, aber auch zur Zeit angesagte Songs aus den verschiedensten Rockbereichen. Mit den vier erfahrenen Sängern Michi, Joe, Nicki und Polly kann man sicher sein, dass zu jedem Song die passende Stimme vorhanden ist. Und wenn es doch einmal ein Stück gibt, das die vier nicht abdecken können, dann kommen Bassist Andy oder Gitarrist Maddin zum Zug. Ausnahme-Schlagzeuger Armin und Tastenmeister Stefan am Keyboard komplettieren die Band. Aber nicht nur musikalisch springt der Funken jederzeit über. Durch ihre aktive Bühnenpräsenz, gepaart mit gewaltigen Bühnenaufbauten und einer grandiosen Light- und Pyroshow + Pyroartisten lässt „Extasy“ puren Rock wie eine geladene Emotion auf das Publikum wirken.

Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 8,00 €

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 16. Mai 2013 11:14
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku