Spieltag in Steinsfurt – Licht und Schatten … und um den Erfolg gebracht

E2 unterlagen nach gestarteter Aufholjagd mit 4:9
E1 durch zwei Fehlentscheidungen um verdienten Sieg gebracht

Nachdem die E2-Jungs die erste Halbzeit völlig verschlafen hatten und zurecht mit 1:4 in Rückstand lagen, haben sie ihre Qualitäten in der zweiten Halbzeit gezeigt und starteten die Aufholjagd. Der Einsatz und die Laufbereitschaft waren nun da und man kam bis auf ein Tor an Steinsfurt heran. Zwei klare Möglichkeiten zum Ausgleich konnten jedoch nicht genutzt werden. Am Ende des Spiels ging den Jungs dann die Luft aus, da man ohne Ergänzungsspieler durchspielen musste. Leider erschienen eingeplante Spieler nicht zum Spiel.
Die Jungs der E1 hatten erneut das Spiel im Griff, lagen aber durch drei individuelle Fehler zur Pause mit 2:3 in Rückstand. Schon in der ersten Halbzeit blieben zahl- und aussichtsreiche Torchancen ungenutzt. In der zweiten Hälfte konnte die spielerische Überlegenheit auch in Tore umgemünzt werden, sodass man kurz vor Schluss mit 4:3 führte. Dennoch reichte es „nur“ zu einem Unentschieden: ein regulär erzieltes Tor wurde aberkannt, und der Ausgleich fiel während einer Verletzungspause eines unserer Spieler, nachdem unser Team den Ball nach Fair-Play-Manier ins Aus schoss. Leider spielte Steinsfurt direkt mit Ballbesitz weiter und erzielte mit dem Schlusspfiff den Ausgleich.

Der kommende Freitag ist für beide Teams spielfrei. Die nächsten Begegnungen sind Heimspiele. Sie finden am Mittwoch, den 09. Oktober gegen Eichtersheim statt.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 25. September 2013 13:06
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku