C-Junioren verschenken sicher geglaubten Sieg

Zwei unterschiedliche Halbzeiten

Am Mittwoch, den 23. Oktober 2013 empfingen unsere Jungs in Weiler die Mannschaft der SG Ittlingen/Stebbach/Richen.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag – bereits nach 40 Sek. erzielten die Gäste aus abseitsverdächtiger Position das 0:1. Unser Team kam mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel und beherrschten im Verlauf des ersten Spielabschnitts das Geschehen auf dem Platz nach belieben. Der Treffer zum 1:1 fiel in der 6. Spielminute durch Marko Zecevic, der eine Freistossflanke von Flelix Heckert aus kurzer Distanz einköpfte. In der 14. Spielminute schloss Andre Stein die Hereingabe nach einem schnellen Tempogegenstoss von Marko Zecevic mit dem 2:1 ab. Ein Weitschuss von Felix Heckert in der 21. Min. stellte das 3:1 Halbzeitresultat dar.

Nach dem Seitenwechsel kämpften sich die Gäste immer besser in die Begegnung. Durch die Treffer in der 45. und 56. Min. glichen sie das Ergebnis aus. Unsere Jungs wirkten nach dem Ausgleich wie gehemmt und verloren den Faden, so fiel in der 61. Min der Siegtreffer für die SG Ittlingen/Stebbach/Richen zum 3:4 und unsere Jungs haderten nach dem Schlußpfiff über die Ereignisse in der zweiten Spielhälfte.

Es spielten:

Tobias Benz, Lars Seifert, Henrik Weikum, Janick Vetter, Jonas Müller, Julius Hansen, Felix Heckert, Andre Stein, Aron Pfeil, Marko Zecevic, Nils Goretzka, Thimo König, Nico Deusch, Daniel Reich u. Christof Baumbusch.

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 27. Oktober 2013 18:44
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku