C-Junioren: Abseitstor entschied Begegnung

Am Samstag, den 9. November 2013 reisten unsere C-Junioren zum letzten Auswärtsspiel der Vorrunde nach Kirchardt.

Auf Grund der Tabellenkonstellation trennten vor dieser Begegnung beide Mannschaften drei Punkte voneinander. Mit einem Sieg unseres Team hätten die Gastgeber aufgrund der schlechteren Tordifferenz überholt werden können.

Unsere Elf übernahm, nach anfänglichem Abtasten, ab der 20. Spielminute das Kommando auf dem Platz und  erspielte sich einige Großchancen. Der Ball fand aber nicht den Weg ins Tor. Die Gastgeber hatten im Verlauf der ersten Halbzeit auch zwei gute Einschußmöglichkeiten, konnten aber den glänzend parierenden Tobias Benz nicht überwinden.

Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild, wobei die Gäste nun aggressiver und kampfbetonter agierten. Unser Team konnte aber weiterhin das Geschehen auf dem Spielfeld kontrollieren.

In der 47. Spielminute konnte unser Torhüter einen Schuss aus 18m nicht festhalten und der zuvor im Abseits stehende Stürmer staubte aus 5m zum 1:0 ab. Trotz den Protesten unserer Spieler entschied der ca. 30m entfernt stehende Schiedsrichter auf Tor. In der verbleibenden Spielzeit versuchten unsere Jungs das Ergebnis auszugleichen, doch sie fanden mehrfach ihren Meister an dem an diesem Tag hervorragend reagierenden Schlussmann der Kirchardter.

So endete das Spiel unverdienter Weise mit einem Sieg für das Heimteam und unsere Jungs reisten ohne Punkte aus Kirchardt ab.

Es spielten:

Tobias Benz, Henrik Weikum, Robert Eisele, Janick Vetter, Julius Hansen, Felix Heckert,  Andre Stein, Aron Pfeil, Marko Zecevic, Nils Goretzka, Aaron Hering, Nico Deusch, Thimo König u. Jens Hengster.

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 10. November 2013 21:04
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku