C-Junioren

Holpriger Weg zum Erfolg

-Nach schlechtem Beginn kämpfte sich unser Team zurück-

Am Samstag, den 22. November 2014 reisten unsere C-Junioren als Tabellenführer Richtung Sulzfeld zum Spiel gegen die SG Sulzfeld/Rohrbach.

Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Spielführer Lars Seifert war eine Umstellung der Grundaufstellung in unserer Mannschaft erforderlich. Dies hatte zur Folge, dass unser Team in der Anfangsphase Probleme im Aufbauspiel hatte. Dennoch konnten in den ersten Minuten zwei Großchancen erarbeitete werden, jedoch ohne Torerfolg. In der 5. Spielminute konnten die Gäste ein Missgeschick in unserer Hintermannschaft nutzen und den Führungstreffer erzielen. In der Folgezeit kämpfte sich unser Team in die Begegnung und übernahm das Geschehen auf dem Feld. Die Gastgeber blieben ihrerseits durch ihre beiden wuseligen Stürmer sowie durch Schüsse aus der zweiten Teihe jederzeit torgefährlich. In der 21. Min. verlängerte Thimo König per Kopf eine Eckballflanke von Niklas Beck zu Luca Sitzler – dieser versenkte den Ball vom Strafraumeck unhaltbar im Tor zum 1:1 Ausgleich. Nun drängte unser Team auf den zweiten Treffer, doch die robuste Hintermannschaft der Sulzfelder hielt bis zum Pausenpfiff aufopferungsvoll dagegen. Es war nur eine Frage der Zeit, wie lange das gastgebende Team dem Dauerdruck standhalten konnte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Spielgeschehen mit zunehmender Spielzeit. Durch die Einwechslung von Jonas Müller wurde unsere Hintermannschaft stabiler und unser Team spielte variabler und zielstrebiger in Richtung Tor der Sulzfelder. Zehn Minuten konnten die Platzherren dem Druck noch standhalten, doch dann schwanden deren Kräfte und unsere Mannschaft kam zu Chancen im Minutentakt. In der 45. Minute setzte sich Niklas Beck auf der rechten Angriffsseite durch und flankte ins Zentrum. Die Hereingabe verwertete Marko Zecevic zum 1:2 Führungstreffer. Nach diesem Treffer versuchte die SG Sulzfeld/Rohrbach mehr in Richtung des von Yannick Pfeifer gehüteten Tors zu spielen, doch unsere konzentriert wie sicher agierende Defensive lies keine Tormöglichkeit zu. C. Baumbusch wurde in der 51. Min. für den Flügelflitzer Niklas Beck eingewechselt und bereits vier Minuten später wurde er nach einer Traumkombination von Miro Keller mustergültig bedient. Cristof versenkte den Ball zum vorentscheidenden Treffer (1:3). Nun ging es Schlag auf Schlag. Bereits drei Minuten später wurde Miro Keller ins Laufduell gegen zwei Abwehrspieler geschickt. Die Situation schien durch die beiden Sulzfelder Spieler geklärt zu sein, doch Miro schlenzte den Ball im Fallen aus spitzem  Winkel über den am kurzen Pfosten stehenden Torhüter hinweg ins lange Toreck zum 1:4. Nun war die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen und Cristof Baumbusch setzte in der 63. Min. mit seinem zweiten Treffer, einen Schuss von der Strafraumgrenze in den Torwinkel den Schlusspunkt zum 1:5.

Durch eine kämpferische wie auch läuferisch geschlossene Mannschaftsleistung gewannen unsere C-Junioren nach holprigem Beginn dieses Spiel hochverdient mit 1:5 und verteidigte dadurch die Tabellenführung.

Im Einsatz waren:

Yannick Pfeifer, Luca Sitzler, Silas Bürkel, Janick Vetter, Jens Hengster, Annike Müller, Thimo König, Jonas Müller, Daniel Kappler, Simon Rudy, Niklas Beck, Miro Keller, Marko Zecevic, Mazlum Coban, Cristof Baumbusch und Sam Graf.

 

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 30. November 2014 20:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku