C-Junioren:

Nächster Schritt zur Meisterschaft

-Erneut 3 Punkte im Auswärtsspiel in Kirchardt-

Am 30. April 2015 gastierten unsere C-Junioren bei der SG Kirchardt/Berwangen.

Bei ungemütlichem kühlen Wetter, katastrophalen Platzverhältnissen und einem kampfstarken Gegner ging unser Team hochmotiviert in diese Begegnung. Die Schiedsrichterin, bekannt vom letzten Heimspiel, pfiff an und sofort war klar, auf diesem Platz kann von schönem Kombinationsspiel nicht die Rede sein, kämpfen um jeden Meter war angesagt. Der Rasen glich einer Kuhweide, sodass gespielte Pässe jederzeit durch Vollbremsung liegen bleiben. Die Heimmannschaft kam mit den Verhältinissen besser zurecht, vermutlich aus Gewohnheit. Unser Team machte das Beste draus. Mit langen Bällen aus dem Mittelfeld und über die Flügel wollte man den Untergrund überspielen und so den Ball im Kasten versenken. Die Gastgeber verlegten sich auf schnelle Gegenangriffe und hatten ihrerseits in ersten Abschnitt aussichtsreiche Möglichkeiten, jedoch ein Tor gelang auf beiden Seiten nicht.

Die zweite Hälfte begann mit noch mehr Druck nach vorne und Thimo König gelang das heiß ersehnte 0:1 (37. Min.); Niklas Beck hatte den Ball erobert und sich an der Grundlinie in unnachahmlicher Art durch drei Gegner durchgekämpft. Sein kluger Rückpass fand den freistehenden Thimo der aus kurzer Distanz den Ball versenkten konnte. Nun war den Bann gebrochen und die nächste Gelegenheit ließ nicht lange auf sich warten. Ein von Jens Hengster getretener Eckball wird abgewehrt, jedoch landete der Ball beim Hereingeber. Aus spitzem Winkel mit voller Wucht hämmerte Jens das Spielgerät zum 0:2 in die Maschen des Kirchardt Tors (41. Min.). In der Folgezeit spielten die Gegenspieler zwar mit, jedoch wurden die Angriffsbemühungen durch unsere sicher stehende Hintermannschaft verhindert, so konnte das Ergebnis nicht verbessern werden. In der 53. Spielminute fiel dann die Vorentscheidung; Ein von  Thimo König getretener Eckball versenkte der hochsteigende Lars Seifert mit dem Kopf zum 0:3. Die Gastgeber warfen nun  alles nach vorne und versuchten Ergebniskosmetik zu betreiben, aber ohne Erfolg. Unser Goalie Timo konnte bei zwei 1 gegen 1 Situation glänzend Parieren und hielt seinen Kasten sauber. Den Schlusspunkt setzte in der 63. Min. Cristof Baumbusch; nach einer schönen Kombination verwertete er die Hereingabe von Jans Hengster aus kurzer Distanz zum 0:4 Endstand.

Kurz darauf ertönte der Schlusspfiff und ein standesgemäßer Sieg war eingetütet.

Dabei waren: Timo Klausnitzer, Marlon Wessels, Lars Seifert, Silas Bürkel, Luca Sitzler, Thimo König, Daniel Kappler, Jens Hengster, Marko Zecevic, Miro Keller, Niklas Beck, Annike Müller, Cristof Baumbusch, Leon Müller, Simon Rudy und Sam Graf(ETW);

Tags » «

Autor:
Datum: Sonntag, 10. Mai 2015 21:28
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku