C-Junioren

Fehlstart nach der Winterpause

-Beide C-Juniorenteams mit Niederlagen gestartet-

Nach der Winterpause mussten unsere C-Junioren in der Landesliga am 05. März beim Tabellenschlusslicht den VfR Mannheim antreten.
In einer kampfbetonten Begegnung musste sich unser krankheitsbedingt geschwächter Kader gegen eine zum Vorspiel neuformierte Heimmannschaft behaupten.
Nach anfänglichem Abtasten ging unsere Mannschaft in der 7. Spielminute in Führung. Nico Eichhorn verwertete einen Abpraller vom Pfosten nach einem Schuss von Niklas Beck zum 0:1. Nach diesem Treffer war ein Bruch im Spiel unseres Teams zu erkennen und die Gastgeber übernahm mit zunehmender Spieldauer das Geschehen auf dem Feld. In der 14. Minute glichen die Gastgeber nach einem Eckball durch einen Kopfballtreffer zum 1:1 aus. Der Ausgleich gab dem VfR noch mehr Auftrieb das Spiel zu ihren Gunsten zu gestalten. Bis zum Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld, wobei unser Team lediglich durch vereinzelte Gegenangriffe torgefährlich blieb.

Die Gastgeber erhöhten nach der Pause den Druck auf unser Tor und das Spiel wurde mit zunehmender Spieldauer härter. Einige Verwarnungskarten auf beiden Seiten resultierten hieraus. Hektik und Nervosität führte zu Fehlern in unserem Aufbauspiel, jedoch konnten die Platzherren noch keinen weiteren Treffer erzielen. Ein nicht geahndetes Foulspiel im Mittelfeld führte zu einem Gegenangriff in der 55. Minute. Ein Angreifer der Mannheimer kam aus 20m zum Abschluss und der Ball landete unhaltbar im Torwinkel unseres Gehäuses zum 2:1.
In der verbleibenden Spielzeit bäumte sich unsere Mannschaft nochmal auf und versuchte den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang kein weiterer erfolgsversprechender Angriff für unser Team. So endete die Begegnung mit einer knappen 2:1 Niederlage.
Es spielten: Timo Klausnitzer, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Marlon Wessels, Simon Rudy, Simon Nicklas, Annike Müller, Daniel Kappler, Sam Graf, Niklas Beck, Nico Eichhorn, Niklas Eisele und Lennard Bache

Unser Perspektivteam empfing am 11. März die neu angemeldete Mannschaft der SG Sinsheim/Rohrbach 2 auf eigenem Platz. Die Spieler unseres jüngeren Jahrgangs starteten mit drei Treffern ins eigene Tor in die Begegnung. Den ersten Treffer der Sinsheimer zum 0:4 konnte Mehmet-Ali Bayar mit dem Treffer zum 1:4 kurz vor dem Seitenwechsel verkürzen. Nach der Halbzeitansprache kam unser Team wie ausgewechselt aus der Kabine. Nun wurde druckvoller und gezielter auf das Tor der Sinsheimer kombiniert. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt in der 42. Spielminute fälschte ein Gästeabwehrspieler den Ball zum 2:4 ins eigene Tor. Alle weiteren Angriffsbemühungen unserer Jungs wurden leider nicht belohnt und auch unsere C2 musste zum Auftakt der Rückserie eine Niederlage hinnehmen.

Es spielten:
Luca Heller, Nico Schoch, Mika Zweigart, Ilkay Bilek, Mehmet-Ali Bayar, Marius Hildenbrand, Daniel Dippel, Sam Graf, Louis Abele, Niklas Eisele, Lennard Bache, Beytullah Mese u. Yannik Stolac;

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 16. März 2016 12:28
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Für Alle, Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku