News

C-Junioren

Mittwoch, 16. März 2016 12:35

Perspektivteam in Torlaune

– Erste Punkte in der Frühjahrsrunde –

Am 15. März gastierte unsere C2 bei der Mannschaft der SG Untergimpern 7er. Auf Grund der verringerten Spieleranzahl der Gastgeber wurde das Spiel im 7 gegen 7 auf Kleinfeld ausgetragen.

Durch die ungewohnten Umstände (Spielfeldgröße u. Spieleranzahl) war zu Beginn der Begegnung ein Abtasten beider Mannschaften zu beobachten, wobei unser Team in der Anfangsphase mit gezielten Spielzügen Torchancen herausspielten. In der 9. Spielminute setzte sich Beytullah Mese auf der linken Außenbahn durch und vollendete nach einem Doppelpass mit Luca Heller den Angriff mit dem Treffer zum 0:1. Weitere Chancen wurden in der Folgezeit herausgespielt, jedoch ohne Torerfolg. Die Gastgeber nutzen ein Befreiungsschlag in der 18. Min. und einem Absprachefehler in unserer Hintermannschaft zum 1:1 Ausgleich aus. Unbeeindruckt durch dieses Tor wurde unsererseits weiter auf das Tor der Untergimperner kombiniert. Zahlreiche Einschussgelegenheiten wurden durch die massive Defensivabteilung verhindert. Mehmet-Ali Bayar versenkte eine Hereingabe von der rechten Seite mit dem Treffer zum 1:2 (27. Min.).

Nach dem Seitenwechsel erhöhten unsere Jungs den Druck auf das Gehäuse der Gastgeber, die wiederum mit langen Bällen versuchten schnelle Gegenangriffe einzuleiten um zu Torabschlüssen zu kommen. In der 37. Min. schloss Luca Heller eine Direktkombination zum 1:3 ab. Die Heimmannschaft konnte in der 42. Min. einen Konter mit dem Treffer zum 2:3 abschließen. Yannik Stolac erhöhte mit einem Doppelpack in der 46. u. 52. Min. auf 2:5. Jedoch konnten die Gastgeber in der 56. Min erneut auf 3:5 verkürzen. Luca Heller erhöhte in der 65. Min. auf 3:6 und in der Schlussminute konnten die Gastgeber einen Angriff mit ihrem vierten Treffer zum Endergebnis von 4:6 vollenden.

Es spielten:

Christian Boos, Luca Heller, Mehmet-Ali Bayar, Marius Hildenbrand, Daniel Dippel, Louis Abele, Lennard Bache, Beytullah Mese u. Yannik Stolac;

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Mittwoch, 16. März 2016 12:28

Fehlstart nach der Winterpause

-Beide C-Juniorenteams mit Niederlagen gestartet-

Nach der Winterpause mussten unsere C-Junioren in der Landesliga am 05. März beim Tabellenschlusslicht den VfR Mannheim antreten.
In einer kampfbetonten Begegnung musste sich unser krankheitsbedingt geschwächter Kader gegen eine zum Vorspiel neuformierte Heimmannschaft behaupten.
Nach anfänglichem Abtasten ging unsere Mannschaft in der 7. Spielminute in Führung. Nico Eichhorn verwertete einen Abpraller vom Pfosten nach einem Schuss von Niklas Beck zum 0:1. Nach diesem Treffer war ein Bruch im Spiel unseres Teams zu erkennen und die Gastgeber übernahm mit zunehmender Spieldauer das Geschehen auf dem Feld. In der 14. Minute glichen die Gastgeber nach einem Eckball durch einen Kopfballtreffer zum 1:1 aus. Der Ausgleich gab dem VfR noch mehr Auftrieb das Spiel zu ihren Gunsten zu gestalten. Bis zum Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld, wobei unser Team lediglich durch vereinzelte Gegenangriffe torgefährlich blieb.

Die Gastgeber erhöhten nach der Pause den Druck auf unser Tor und das Spiel wurde mit zunehmender Spieldauer härter. Einige Verwarnungskarten auf beiden Seiten resultierten hieraus. Hektik und Nervosität führte zu Fehlern in unserem Aufbauspiel, jedoch konnten die Platzherren noch keinen weiteren Treffer erzielen. Ein nicht geahndetes Foulspiel im Mittelfeld führte zu einem Gegenangriff in der 55. Minute. Ein Angreifer der Mannheimer kam aus 20m zum Abschluss und der Ball landete unhaltbar im Torwinkel unseres Gehäuses zum 2:1.
In der verbleibenden Spielzeit bäumte sich unsere Mannschaft nochmal auf und versuchte den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang kein weiterer erfolgsversprechender Angriff für unser Team. So endete die Begegnung mit einer knappen 2:1 Niederlage.
Es spielten: Timo Klausnitzer, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Marlon Wessels, Simon Rudy, Simon Nicklas, Annike Müller, Daniel Kappler, Sam Graf, Niklas Beck, Nico Eichhorn, Niklas Eisele und Lennard Bache

Unser Perspektivteam empfing am 11. März die neu angemeldete Mannschaft der SG Sinsheim/Rohrbach 2 auf eigenem Platz. Die Spieler unseres jüngeren Jahrgangs starteten mit drei Treffern ins eigene Tor in die Begegnung. Den ersten Treffer der Sinsheimer zum 0:4 konnte Mehmet-Ali Bayar mit dem Treffer zum 1:4 kurz vor dem Seitenwechsel verkürzen. Nach der Halbzeitansprache kam unser Team wie ausgewechselt aus der Kabine. Nun wurde druckvoller und gezielter auf das Tor der Sinsheimer kombiniert. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt in der 42. Spielminute fälschte ein Gästeabwehrspieler den Ball zum 2:4 ins eigene Tor. Alle weiteren Angriffsbemühungen unserer Jungs wurden leider nicht belohnt und auch unsere C2 musste zum Auftakt der Rückserie eine Niederlage hinnehmen.

Es spielten:
Luca Heller, Nico Schoch, Mika Zweigart, Ilkay Bilek, Mehmet-Ali Bayar, Marius Hildenbrand, Daniel Dippel, Sam Graf, Louis Abele, Niklas Eisele, Lennard Bache, Beytullah Mese u. Yannik Stolac;

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 30. November 2015 10:07

Erfolgreicher Abschluss der Halbserie

-Teamgeist letztendlich der Schlüssel zum Erfolg-

Nach weiteren teilweise bitteren und hohen Niederlagen schlossen unsere C-Junioren mit zwei Siegen die erste Halbserie in der Landesliga erfolgreich ab.

Musste sich unser Team am 23.10.2015 nach einem 0:3 Pausenrückstand in der Begegnung gegen die SG Wiesenbach/Lobbach noch mit einer knappen 3:4 Niederlage geschlagen geben, lief es beim Auftritt im Nachwuchszentrum der TSG 1899 Hoffenheim in Zuzenhausen am 29.10.2015 bis zur Halbzeit besser. Leider konnte der 1:1 Halbzeitstand gegen den Ligaprimus aus der Nachwuchsakademie im zweiten Durchgang nicht gehalten werden. Dennoch machte auch die 1:5 Niederlage Hoffnung auf weitere Punkte in der Landesliga. Jedoch musste nach der 4:0 Niederlage und dem Pokalausscheiden im Halbfinale am 5. November in Zuzenhausen und der 9:0 Klatsche beim FC Astoria Walldorf 2 am 14.11.2015 weitere Rückschläge hingenommen werden.

Die letzten beiden Spiele des Kalenderjahres 2015 konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Spiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim am 21.11.2015 siegte unser Team durch zwei Treffer von Niklas Beck hochverdienten mit 2:0 und blieb erstmals in der Saison ohne Gegentor. Am 28.11.2015 zur ersten Rückrundenbegegnung wurde der Gast aus Schwetzingen empfangen. Nach einem schnellen Gegentreffer in der 2. Spielminute kämpfte sich unser Team in die Begegnung und bestimmte über weite Strecken das Geschehen auf dem Feld. Belohnt wurden die Angriffsbemühungen jedoch erst im zweiten Spielabschnitt. Nach dem Kopfballtreffer zum Ausgleich in der 38. Min. durch Daniel Kappler stellte Luca Sitzler mit einem verwandelten Handelfmeter (45 Min.) den Endstand zum 2:1 her.

Das Abenteuer Landesliga wurde in den letzten beiden Spielen durch den Teamgeist unserer Mannschaft und dem gewachsenen Selbstbewusstsein mit Siegen belohnt.

 

Meisterschaft nicht mehr zu nehme

-Perspektivteam mit großem Vorsprung-

Durch die Siege gegen die SG Kirchardt 2 (6:4) und dem 0:3 in Untergimpern sowie dem Zuspruch der drei Punkte durch den Nachantritt der SG Adelshofen/Rohrbach/Sulzfeld 2 beträgt der Vorsprung bei zwei noch auszutragenden Begegnung des zweit Platzierten acht Punkte. Unser Team hat aus zehn Spielen 25 Punkte und einem Torverhältnis von 45:17 erreicht und sich die Meisterschaft in der 9er-Kreisstaffel verdient.

Glückwunsch unserem Team für diesen Überraschungserfolg.

Im Verlauf der Runde wurden folgende Spieler eingesetzt:

Christian Boos, Sam Graf, Timo Klausnitzer, Simon Nicklas, Niklas Eisele, Nico Stein, Marius Hildenbrand, Simon Rudy, Nico Schoch, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Nico Heller, Saman Dezfooli, Lennard Bache, Maren Schorndorf, Louis Abele, Marco Eggensperger, Yannik Stolac, Iklay Bilek, Leon Müller, Noah Linder, Mehmet-Ali Bayar, Daniel Dippel, Daniel da Roche u. Reneé Wolf;

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 13:34

Überzeugender Rückserienauftakt

-Perspektivteam übernimmt Tabellenführung-

Unser Perspektivteam gastierte am 26. Oktober bei der SG Obergimpern/Siegelsbach/Grombach 2. Die Mannschaft gegen die unserem Team beim Rundenauftakt die bisher einzige Niederlage hinnehmen musste, wurde im Rückspiel von unserem Team mit 1:4 in die Schranken gewiesen. In einem einseitigen Spiel erzielte Timo Klausnitzer in der 24.Min. das 0:1. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte Sam Graf mit einem Weitschuss auf 0:2. Im zweiten Abschnitt steuerte Noah Linder und Niklas Eisele die weiteren Treffer bei. Die Gastgeber kamen kurz vor dem Abpfiff zum Ehrentreffer.

Zum Treffen der beiden Spitzenteams empfingen unsere Jungs am 30. Oktober den Tabellenführer die Mannschaft der SG Bargen/Helmstadt/Neckarbischofsheim 2 auf eigenem Platz. Im ersten Spielabschnitt ebnete Luca Heller mit drei Treffer sowie Niklas Eisele (2:0 in der 12.Min.) den Weg zu eine ungefährdeten Sieg. Zwar musste kurz nach der Pause der 4:1 Anschlusstreffer hingenommen werden, doch Mehmet-Ali Bayar und Simon Nicklas stellten das 6:1 Endergebnis und die Übernahme der Tabellenführung für unser Perspektivteam sicher.

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 13:16

Leistungssteigerung nicht belohnt

-C1 unterliegt mit 0:3 gegen TSG 62/09 Weinheim-

Der letztjährige Verbandsligist aus Weinheim gastierte am 17. Oktober mit einer spielstarken und großgewachsenen Mannschaft in Weiler.

Dem starken Gästeteam stellte sich unsere Mannschaft in der Anfangsphase mit aller Kraft entgegen, sodass das Spiel ausgeglichen gestaltet werden konnte. Mit zunehmender Spieldauer erarbeiteten sich die Gäste mehr Spielanteile und aussichtsreiche Torabschlüsse wurden zunächst vergeben Es dauerte 22. Minute bis Timo Klausnitzer in unserem Tor gegen einen Abstauber erstmals machtlos war und es stand 0:1. Kurze Zeit später wurde ein Eckball von unserer Hintermannschaft nicht entscheidend geklärt, sodass die zweite Hereingabe genau auf dem Kopf des Angreifers der Weinheimer landete. Der Ball wurde zum 0:2 in die Maschen unseres Tores verwertet. Mit diesem Stand wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause ging unser Team mit neuem Mut und geändertem Spielsystem zu Werke. Weinheim blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, jedoch war gegen unsere dichtgestaffelte wie vielbeinige Abwehrreihe kaum ein erfolgsversprechendes Durchkommen möglich. Gezielte Gegenangriffe mit Torabschlüssen unseres Teams blieben, aber auch im zweiten Abschnitt, nur Mangelware; Niklas Beck und Leon Müller, waren um Ergebniskorrektur bemüht, leider ohne Erfolg. Zehn Minuten vor dem Abpfiff erzielten die Gäste letztendlich den entscheidenden Treffer zum 0:3 und besiegelten ihrerseits den Auswärtssieg. Trotz der Niederlage war von unserer Mannschaft eine kämpferische und spielerische Leistungssteigerung im Vergleich der zurückliegenden Begegnungen erkennbar und macht Hoffnung, dass bei den künftigen Aufgaben wieder zählbares herausspringen kann.

Zum Einsatz kamen: Timo Klausnitzer, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Marlon Wessels, Nico Eichhorn, Daniel Kappler, Annike Müller, Niklas Beck, Niklas Eisele, Leon Müller, Luca Heller, Mehmet-Ali Bayar und Simon Nicklas; Ersatztormann war Sam Graf

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 13:03

Perspektivteam verspielt Führung

-Starker Auftritt in Bargen-

Am Freitag, 16. Oktober gastierte unsere C2 bei der SG Bargen/Helmstadt/Neckarbischoftsheim.

In der allerletzten Sekunde kassiert unser Team den Ausgleich zum 2:2. Die Jungs lieferten eine spielerisch überzeugende Begegnung ab und hatten reichliche Chancen das Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer klar zu gewinnen. Nach dem 0:2 Pausenstand ging es im zweiten Abschnitt robuster zur Sache und die Gastgeber versuchte mit langen Bällen unsere Hintermannschaft in Verlegenheit zu bringen. Das 1:2 fiel etwas unglücklich für unser Team aus einer Abseitsstellung heraus. In der Folgezeit wurde waren unsere Jungs weiter spielbestimmend, jedoch der Lohn der Überlegenheit konnte nicht in ein weiteres Tor umgesetzt werden und es musste kurz vor Abpfiff den Treffer zum Unentschieden entgegengenommen werden. Torschützen: 0:1 Mehmet-Ali Bayar, 0:2 Luca Heller;

Es waren im Einsatz: Sam Graf, Saman Dezfooli, Lennard Bache, Simon Nicklas, Nico Schoch, Marius Hildenbrand, Yannik Stolac, Mehmet-Ali Bayar, Beytullah Mese, Daniel da Rocha. und Luca Heller

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 13:02

Ersatzgeschwächt beim Tabellenführer

-Auch im zweiten Kreisduell chancenlos-

Zum Auswärtsspiel am 10. Oktober musste unser Landesligateam in Zuzenhausen antreten.

Nach abgelehntem Verlegungsantrag seitens des Gastgebers mussten unser C1 unter äußerst ungünstigen Umständen und ersatzgeschwächtem Kader (es fehlten aufgrund Schüleraustausch, Verletzung und familiären Verpflichtungen mehrere Spieler) zum Kreisduell beim FC Zuzenhausen reisen.

Von Beginn an starteten die Gastgeber einen Sturmlauf auf das Tor unserer Mannschaft und es wurden Torchancen im Minutentakt herausgespielt. Es war nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor zu beobachten war. In der 10. Minute fiel dann das 1:0. Nur gelegentlich konnten sich unsere Jungs mit Gegenangriffen aus dem Dauerdruck der Gäste befreien. Mit viel Einsatz und Leidenschaft kämpfte unsere Mannschaft, doch bis zur Halbzeit mussten zwei weitere Gegentreffer hingenommen werden. Somit ging es mit einem 3:0 Rückstand in die Kabinen.

Direkt nach Wiederbeginn zur zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber auf 4:0. Das aggressive Coaching der Heimtrainer heizten die Spieler der Heimelf im Verlauf der zweiten Halbzeit mehr und mehr an. Auch die Zuschauer beider Lager mischen kräftig mit und der junge Schiedsrichter verlor mit zunehmender Spieldauer den Überblick. Provokationen und Zwischenrufe vom Spielfeldrand überschatteten den weiteren Spielverlauf und brachten unser Team komplett aus dem spielerischen Konzept. Nickligkeiten und unnötige Fouls hatten eine Vielzahl von Unterbrechungen zur Folge. Die Mannschaft der Gastgeber nutzten ihr sich bietenden Torchancen aus und verbuchten fünf weitere Treffer auf ihr Trefferkonto. Der Schlusspfiff des Schiedsrichters erlöste unsere Mannschaft nach 70. Minuten von den Erlebnissen auf und außerhalb des Platzes in Zuzenhausen. Letztendlich musste erneut eine 9:0 Niederlage hingenommen werden.

Spielerkader: Sam Graf, Saman Dezfooli, Luca Sitzler, Leon Müller, Niklas Eisele, Nico Eichhorn, Daniel Kappler, Simon Rudy, Niklas Beck, Nico Stein, Lennard Bache, Beytullah Mese, Noah Linder, Marius Hildenbrand und Christian Boos (ETW)

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 12:58

Einzug ins Kreispokalhalbfinale

-SG Epfenbach/Eschelbr/Spechbach keine Stolperstein-

Zur zweiten Begegnung im Kreispokal gastierten unsere C-Junioren am Dienstag, 6. Oktober in Epfenbach.

Die Gastgeber hatten sich viel vorgenommen, begannen druckvoll und starteten in der Anfangsphase mehrere gefährliche Angriffe in Richtung unseres Tores, jedoch ohne Erfolg. Mit langen Bällen aus dem Mittelfeld herauf setzten sie im Verlauf der ersten Halbzeit immer wieder ihre pfeilschnellen Stürmer in Aktion, doch S. Graf konnte die Angriffsbemühungen der Gastgeber als Torhüter spielerisch lösen und hielt seinen Kasten sauber. Mit zunehmender Spieldauer bekam unsere Innenverteidigung die Spielweise der Heimelf besser in den Griff, unser neu aufgestelltes Mittelfeld rückte mehr in den Mittelpunkt des Spiels und Torchancen für unser Team wurden hauptsächlich über die Außenbahnen vorgetragen. Immer wieder setzte unsere Mannschaft „Nadelstiche“ in Richtung Tor der Gäste. Die Angriffsbemühungen wurden kurz vor Ende des ersten Abschnittes belohnt. Niklas Beck versenkte zwei Abschlussmöglichkeiten in der 34. u. 35. Min. mit gezielten Fernschüssen durch einen Doppelschlag zur 0:2 Führung für unser Team.

Im zweiten Halbabschnitt war der Heimelf der „Tiefschlag“ kurz vor dem Seitenwechsel anzumerken, sodass unsere Mannschaft mit sicherem Kombinationsspiel mit zunehmender Spieldauer das Spielgeschehen kontrollierte und weitere Chancen zur Ergebnisverbesserung herausspielen konnte. – N. Beck, N. Eisele sowie D. Kappler verfehlten jedoch das Tor nur knapp. In der 49. Min. fing der gedankenschnelle N. Stein ein zu kurzes Anspiel des Torhüters der Gastgeber ab und versenkte die Kugel zum 0:3 in Gehäuse. Alle Bemühungen der Heimelf auf Ergebnisverbesserung konnten durch einen kampfstarken und kreativen Abwehrverbund unseres Teams verhindert werden. In der 65. Spielminute nutze N. Stein erneut einen Fehler der Abwehr der Gastgeber zum 0:4 aus. In der Nachspielzeit gelang den Gastgebern, durch einen verwandelten Foulelfmeter, dem Treffer zum 1:4 und belohnten sich mit dem Ehrentreffer für ihre zuvor vergebenen Tormöglichkeiten.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Schlüssel für diesen Erfolg, sodass unser Team letztlich verdient ins Halbfinale einziehen konnte.

Es spielten: Sam Graf, Mika Zweigart, Marlon Wessels, Luca Sitzler, Nico Eichhorn, Simon Rudy, Daniel Kappler, Niklas Beck, Nico Stein, Luca Heller, Niklas Eisele, Saman Dezfooli, Simon Nicklas und Timo Klausnitzer (ETW)

 

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 12:48

Erste Duftmarke in der Landesliga abgegeben

-Starker Auftritt beim Heimspiel g. VfR Mannheim-

Die SG Hilsbach/Weiler/Waldangelloch begrüßte am Samstag, 19. September die Mannschaft aus Mannheim zum „Heimspiel“ in Hilsbach.

Im Spiel der beiden Aufsteiger war von Beginn an Erkennbar, dass sich unser Team vorgenommen hatte den ersten Dreier einzufahren.

Mit schwungvollem Tempofußball und sicherem Passspiel begann unsere Mannschaft und erspielten sich in der Anfangsphase die ersten Tormöglichkeiten. Der Führungstreffer fiel dann in der 9. Spielminute; L. Müller setzte einen Schuss von der Strafraumgrenze in die Maschen des Mannheimer Gehäuses. In der Folgezeit kamen die Gäste besser ins Spiel und glichen in der 25. Min. zum 1:1 aus.

Zu diesem Zeitpunkt wirkte unser Team nervös und bekam keinen entscheidenden Zugriff auf die Angreifer der Gäste. Der Ausgleich war ein Weckruf, sodass sich unsere Mannschaft an die Spielweise zu Beginn der Begegnung besann. Aggressiveres Zweikampfverhalten und mehr Laufbereitschaft waren letztlich der Ausschlag, dass N. Beck einen Steilpass von L. Müller erlaufen konnte und sich gegen einen Abwehrspieler sowie den herausstürmenden Torspieler durchsetzte und den Ball zum 2:1 versenkte (30. Min). Bis zum Halbzeitpfiff wurden weiter Möglichkeiten herausgespielt, jedoch ohne Erfolg.

In einer hart umkämpften zweiten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten, wurde es mit zunehmender Spieldauer härter und verbale Provokationen wurden durch den umsichtig leitenden Schiedsrichter Genc unterbunden. Als die Nachspielzeit schon angebrochen war startete unser Team einen letzten Angriff. Ein langer Ball Richtung Eckfahne wurde von N. Linder erlaufen und ins Zentrum geflankt. N. Beck versenkte die Hereingabe mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 Endstand.

Torschützen: 1:0 Leon Müller, 2:1 u. 3:1 Niklas Beck;

Es spielten: Timo Klausnitzer, Marlon Wessels, Daniel Kappler, Mika Zweigart, Annike Müller, Simon Rudy, Niklas Beck, Nico Eichhorn, Leon Müller, Nico Stein, Luca Heller, Noah Linder, Beytullah Mese und Sam Graf.

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

C-Junioren

Montag, 9. November 2015 12:44

Erste Hürde im Kreispokal überwunden

-Gastgeber ohne zwingende Torchance-

In der ersten Runde des diesjährigen Kreispokals gastierte unser Team am 16. September beim SV Gemmingen.

Die hochmotivierten Gastgeber starteten schwungvoll in die Begegnung, jedoch war diese Anfangseuphorie nur von kurzer Dauer. Bereits nach zwei Spielminuten startete L. Müller einen Sololauf, doch ein langes Bein verhinderte einen positiven Abschluss. Angriffsbemühungen der Heimelf wurden von unserem kollektiv verteidigenden Team bereits früh unterbunden und zahlreiche Tormöglichkeiten konnten herausgespielt werden. In der 9. Spielminute verwertete L. Müller eine Hereingabe von N. Eichhorn zum 0:1. Kurze Zeit später zappelte der Ball erneut im Netz der Gemminger. Nico Stein schloss einen mustergültigen Spielzug mit einem satten Schuss zum 0:2 ab (12. Min.) In der Folgezeit kontrollierte unsere Mannschaft durch hohe Laufbereitschaft und Passsicherheit Ball sowie Gegner und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Kurz vor Ende der ersten Hälfte stellte L. Sitzler durch einen verwandelten Handelfmeter mit dem 0:3 den hochverdienten Halbzeitstand sicher.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich nichts am Geschehen auf dem Spielfeld: Unsere Mannschaft drängte weiterhin den Gastgegner in dessen Spielhälfte zurück und ließen den Gemmingern wenig Freiraum ihr Spiel aufzuziehen. Zwei Minuten nach Wiederbeginn erhöhte der freigespielte N. Stein mit seinen zweiten Treffer auf 0:4. Die einzige nennenswerte Tormöglichkeit für die Heimmannschaft resultierte aus einen verunglückten Rückpass zu unserem Torhüter, der durch einen Stürmer erlaufen wurde, jedoch konnte T. Klausnitzer den Schuss zur Ecke ablenken. Unbeirrt durch diese Aktion drängte unser Team weiter Richtung Tor des SV Gemmingen. Den Gastgebern war mit zunehmender Spieldauer anzumerken, dass sie dem Tempo und Druck nichts mehr entgegenzusetzen hatten. M. Wessels mit Treffern in der 43.u. 62. Min. sowie in der 52. Min. L. Müller stellten das Endergebnis von 0:7 sicher.

Torschützen:

0:1 u. 0:6 Leon Müller, 0:2 u. 0:4 Nico Stein; 0:3 Luca Sitzler,

0:5 u. 0:7 Marlon Wessels;

Unser Team: Timo Klausnitzer, Marlon Wessels, Daniel Kappler, Luca Sitzler, Mika Zweigart, Annike Müller, Beytullah Mese, Leon Müller, Niklas Beck, Leon Müller, Nico Eichhorn, Nico Stein, Luca Heller, Simon Rudy, Yannik Stolac, Noah Linder und Sam Graf

Thema: Für Alle, Junioren  |  Kommentare deaktiviert für C-Junioren  |  Autor:

Sharing Buttons by Linksku