B-Junioren

Weiter auf Erfolgskurs

-Nachholspiele erfolgreich absolviert-

In den beiden Nachholbegegnungen gaben sich unsere Mannschaft keine Blöße, so konnte gegen die TSG 1899 Hoffenheim 3 und bei der SG Helmstadt/Bargen/Neckarbischofsheim 2 Siege eingefahren werden.

Am 30.11.2016 gastierte das Team aus Hoffenheim auf dem teilweise gefrorenen Platz in Weiler. Mit den schwierigen Bedingungen konnten sich unsere Jungs besser anfreunden und gingen bereits in der ersten Spielminute durch Thimo König in Führung. Unser Team kontrollierte über weite Strecken des ersten Spielabschnitts das Geschehen auf dem Platz. Folgerichtig traf in der 30. Minute wiederum Thimo König per Kopf zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste einen Konter zur Ergebniskorrektur, jedoch im nächsten Angriff sprach der Schiedsrichter unserer Mannschaft einen Foulelfmeter zu – Niklas Beck verwandelte sicher in der 51. Min. zum 3:1. Weitere Torchancen wurden herausgespielt – der Spieler des Tages Thimo König sicherte mit zwei weiteren Toren in der 61. und 70. Minute unserem Team einen ungefährdeten 5:1 Heimsieg.

Es spielten:

Timo Klausnitzer, Nico Eichhorn, Saman Dezfooli, Silas Bürkel, Daniel Kappler, Thimo König, Marko Zecevic, Niklas Beck, Mazlum Coban, Jens Hengster, Lennard Bache Miro Keller, Simon Nicklas und Yannick Stolac;

Die Paarung gegen die SG Helmstadt/Bargen/Neckarbischofsheim 2 die zuvor zwei Mal abgesagt wurde, konnte am 03.12.2016 nachgeholt werden.

Auch in diesem Spiel erwischten unsere Jungs einen Traumstart, da bereits nach drei Spielminuten der Ball das erste Mal im Netz zappelte. Ein Distanzschuss von Niklas Beck schlug unhaltbar im Tor der Gastgeber ein. In der Folgezeit bestimmten unsere B-Junioren das Spielgeschehen und erarbeiteten sich zahlreiche gute Abschlussmöglichkeiten die zum einen das Tor verfehlten oder durch den glänzend aufgelegten Schlussmann pariert werden konnten. Es dauerte bis zur 26. Minute bis Marko Zecevic eine Hereingabe von Niklas Beck zum 0:2 einschieben konnte.

Nach dem Seitenwechsel schlugen die Gäste eine härtere Marschrute ein ohne jedoch Erfolg durch diese Maßnahme zu haben. Im Gegenteil unsere Mannschaft hielt dagegen und sorgte mit dem zweiten Treffer von Marko Zecevic in der 57. Minute und durch Miro Keller in der 76. Min. für einen eindeutigen 0:4 Auswärtserfolg.

Es spielten:

Timo Klausnitzer, Nico Eichhorn, Silas Bürkel, Daniel Kappler, Thimo König, Marko Zecevic, Niklas Beck, Mazlum Coban, Jens Hengster, Lennard Bache, Miro Keller, Marlon Wessels, Noah Linder und Yannick Stolac;

Fazit der Vorrunde:

Nach Abschluss der Vorrunde belegt unser Team nach nur einer Niederlage einen guten dritten Tabellenplatz, den es gilt in der Rückrunde zu verteidigen oder noch zu verbessern. Jedoch muss die Mannschaft vier Abgänge in der Winterpause zum VfB Eppingen in die Landes-/Verbandsliga verkraften. Den scheidenden Spielern wünschen wir auf diesem Weg viel Erfolg, eine verletzungsfreie und herausfordernde Zeit in den höheren Spielklassen.

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 9. Dezember 2016 9:33
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Junioren

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Sharing Buttons by Linksku